Freitag, 22. April 2016

Mein München: Das Sendlinger Tor

München, Sehenswürdigkeit

 

Das Sendlinger Tor wurde erstmals 1318 n.Ch. genannt und es ist noch eines von drei erhalten gebliebenen Stadttoren der historischen Münchner Altstadt.




Am Sendlinger-Tor-Platz ist auch auch kleines Kino und in der Weihnachtszeit auch immer ein schöner kleiner Weihnachtsmarkt.







 
Direkt am Sendlinger Tor beginnt auch die Sendlinger Straße, sie ist eine der beliebtesten Einkaufsstraßen von München. 
 
INFO:
Ab Juli 2016 ist übrigens aus der Sendlinger Straße eine weitere Fußgängerzone geworden. Aber vorerst nur für eine Versuchszeit von einem Jahr. Danach wird im Stadtrat entschieden ob dies endgültig so bleibt. Die Fußgängerzone würde dann am Sendlinger Tor beginnen und über den Marienplatz am Stachus enden.


Die neue Sendlinger Straße
                     HIER ist mein Autoren-Profil auf münchen.de - dem offiziellen Stadtportal von München.


Ein paar Meter vom Sendlinger Tor ist auch mein Lieblingscafé – Das Starbucks Am Besten schmeckt mir da der Karamell Machiatto, Iced Caffè Latte und der White Caffè Mocha alle diese „Kaffeespezialitäten“ kann man auch ohne Koffein oder auch mit Sojamilch bestellen. Der Mango Passion Fruit Tea Frappuccino ist im Sommer auch sehr zu empfehlen, genau wie die Muffins von Starbucks.






 
Ich freue mich unter „Mein Münchenin Zukunft mehr von meiner Stadt zu zeigen.


Eure Junior-Bloggerin Livia



1 Kommentar:

Cellaa hat gesagt…

Das erinnert mich an meinen Urlaub letztes Jahr. Unser Hotel war direkt am Sendliger Tor an der U-Bahnstation. Ist echt ne schöne Ecke von München. Freue ich schon wenn ich wieder nach München komme!
lg Cella

basicshiteveryday.blogspot.de

Kommentar veröffentlichen