Sonntag, 3. April 2016

Meine Gedanken über das Thema - Klimaerwärmung

Ebenso zeige ich noch ein YouTube-Video von Schauspieler Tom Wlaschiha „Game of Thrones“ über das Thema: Klimawandel - unsere Verantwortung

Wer schützt eigentlich unser Klima und wie sieht unser Klima in 20 oder 30 Jahren aus?
Werde ich in einer Welt leben, in der das Meer die Städte Venedig, Hamburg oder Sylt einfach verschluckt hat?
Werde ich in einer Welt leben, in der die Arktis im Sommer eisfrei ist?

Weiß man denn wirklich welche Folgen das haben könnte?

Werde ich in einer Welt leben, in der es regelmäßig meterhohe Flutwellen an den Küsten oder Wirbelstürme über Köln, Berlin und München gibt?

Werde ich in einer Welt leben, in der die Menschen nicht vor Krieg sondern vor dem Klima flüchten müssen oder weil das Trinkwasser immer weniger wird?


In den letzten 100 Jahren ist die Temperatur auf unserer Welt um ca. 1 Grad gestiegen und ich glaube man spürt die Veränderung jetzt auch schon.
Das Problem ist doch, dass es immer so weiter geht.
Es muss doch möglich sein, das Treibhausgas zu reduzieren?

Jetzt lebe ich hier in Deutschland in der Mitte Europas aber was ist mit dem Klima in Afrika oder Asien?
Jeder muss doch mit dem Klima seiner Region leben, wie auch zum Beispiel in Bolivien.


Deswegen hier das YouTube-Video von Tom Wlaschiha über das Thema: Klimawandel - unsere Verantwortung.


Zusammen mit der BMZ zeigt der Schauspieler und Game of Thrones und Crossing Lines Star Tom Wlaschiha (Facebookim Gebiet rund um den Fluss Rio Grande in Bolivien ein Bild von den Auswirkungen des Klimawandels auf Mensch und Natur.


Wie Tom in meinem Interview - Link - schon gesagt hat ist es wichtig, dass man immer wieder davon liest und hört. Damit irgendwann alle Menschen begreifen, dass wir nur diese Welt haben und man etwas dafür tun muss, sie so zu erhalten, wie sie ist.
*
*

*
*
Ich denke jeder hat doch die gleiche Verantwortung!
Ich versuche Plastik zu vermeiden, nehme zum Beispiel nur Tüten aus Stoff und auch die Mülltrennung aufgrund von Recycling-Müll ist für mich ein wichtiger Punkt.

Also, wer kann unser Klima schützen?
Sorry, liebe Politiker – bitte gebt doch einfach weniger Geld für unnötige Dinge aus.
Es gibt momentan so viele wichtige Entscheidungen zu treffen und ich glaube, dass es nur miteinander und nicht gegeneinander funktionieren wird.

- HIER - Meine Gedanken über: Jugend und Politik - Zwei Welten finden zueinander, wenn.......

Und liebe Manager in den großen Konzernen – bitte seht in den Spiegel und seht in die Gesichter eurer Kinder und Enkel.
Die Folgen haben wir doch alle gleich zu tragen besonders die Kinder und Jugendlichen von heute.


Was ich über das Thema Klimaerwärmung denke?

Ich finde Klimaerwärmung SCHEISSE!


Eure Junior-Bloggerin Livia


Kommentare:

Cleo Schreibwelt hat gesagt…

Ich kann deine Worte nur unterschreiben.
kiss, cleo
www.creativschreiben.blogspot.com

Elen hat gesagt…

Der Mensch ist selbst Schuld, vor allem durch die ganze Massentierhaltung und -schlachtung. Die Welt könnte so viel besser sein, wenn man auf tierische Produkte verzichtete. Der Verzicht auf Fleisch wäre schon mal ein Anfang. Für mehr Informationen: http://www.peta.de/umwelt

Many W.P. Soundtrack-Of-Life hat gesagt…

Ja, ich bin der gleichen Meinung!

Bea S. hat gesagt…

Tolles Thema! Ich finde es unglaublich wichtig, dass man darüber spricht und darauf aufmerksam macht! Was mich momentan jedoch am meisten nervt ist eindeutig die Atomkraftpolitik der EU... Es ist kaum zu glauben, dass immer noch Meiler in Frankreich und Belgien gebaut werden, die alten, die für alle eine deutliche Bedrohung darstellen, jedoch nicht abgeschaltet werden.

Viele Liebe Grüße Bea
www.pinkrooms.de

Louisa hat gesagt…

Ich kann dir da abolut zustimmen!
xo,
Louisa

www.theurbanslang.com

Junior-Bloggerin Livia hat gesagt…

Danke euch aber leider habe ich das Gefühl, dass wir Jugendlichen das nicht wirklich gehört werden. Ich werde das Thema noch öfter ansprechen..... LG eure Livia

Kommentar veröffentlichen