Samstag, 13. August 2016

Popstar Kerstin Ott „Die immer lacht“ gibt ihr erstes Blogger-Interview (+Clip)

Kerstin Ott

Mit ihrer ersten Single Die immer lacht“ feat. Stereoact erreichte sie Platz 2 und war 25 Wochen mit dem Song in den Top Ten. 
Also einen absoluten Top Hit hat Kerstin Ott mit dem Song da gelandet. 
Ich bin daher auch sehr stolz, dass ich die Möglichkeit bekommen habe als erste Bloggerin ein Interview mit Kerstin machen zu dürfen.




Ich denke, so wie es aussieht wird der Song „Die immer lacht“ auch in den Jahrescharts in den Top Ten landen und ihr neuer Song ist aktuell auch schon in den Charts. Somit ist das Wort Popstar für mich auch mehr als berechtigt für Kerstin. Meine erste Frage war deshalb – Wie fühlt sich „Popstar“ an?
Kerstin: Es fühlt sich ungewöhnlich jedoch aufregend an, plötzlich im Rampenlicht zu stehen. Jedes Gefühl ist in dieser Zeit schon mal vertreten gewesen. Von anfänglicher Überforderung bis hin zum hüpfen wollen vor Glück.

Stimmt das eigentlich, dass du den Song „Die immer lacht“ damals für eine sehr kranke Freundin geschrieben hast und hast du noch Kontakt zu ihr?
Kerstin: Die Frage, ob ich den Song für eine sehr kranke Freundin geschrieben habe, kann ich ganz klar mit Nein beantworten. Sie hatte damals lediglich emotional keine leichte Zeit. Und hat sich auch wieder berappelt. Jedoch ist es als Freund manchmal schwer auszuhalten, den Menschen so leiden zu sehen. Wir haben heute immer noch stetigen Kontakt und mittlerweile geht es ihr wieder super. Kleine Familie und beruflich Selbstständig.

Ich habe gelesen, dass du deine Freundin bald heiratest. Weißt du denn schon wann und was du dabei anziehst?
Kerstin: Ja, meine Freundin und ich werden demnächst heiraten. Es wird eine außen Hochzeit in kleinem Kreis, ohne Kleiderordnung. Heißt es könnte auch kurze Hose und
T-Shirt bei rauskommen, wenn es warm ist. ;)

Auf meinem Blog schreibe ja hauptsächlich über Themen die uns jugendlichen Mädls interessieren. Deswegen sind Girlpower und Selbstbewusstsein wichtige Themen bei mir. Welche Message hättest du zu diesen Themen für mich und meine Leser?
Kerstin: Zum Thema Girlpower und Selbstbewusstsein fällt mir folgendes ein. Glaub an Dich. Hab immer Ziele die du erreichen willst im Kopf. Steht zu deinem Wort. Sei ehrlich und aufrichtig. Befasse dich mit positiven Dingen ..... Dann wird auch positives auf dich zurückkommen.
Ein Freund erzählte mir sein Lebenszitat: "und höre ich schlechtes, so denke ich nicht hin", ich glaube das ist ein toller Grundgedanke.

 
Du arbeitest ja gerade an deinem ersten Album, welche musikalische Richtung willst du dafür in Zukunft gehen, also wie werden deine nächsten Songs aussehen?
Kerstin: Musikalisch wird es in keine eingegrenzte Richtung gehen. Das liegt daran, dass ich selber gern Musik aus den unterschiedlichsten Bereichen hören mag und zu kreativ bin, um mich da selbst fest zu tackern.

Ich finde das hört man auch auf dem gerade eben erschienen neuen Song von Kerstin. Ein Song mit einem echt mutigen Titel: „Scheissmelodie“
Kerstin sagt selber darüber, dass er eine Art „Anti-Herzschmerz-Song“ ist. Es geht in dem Song um eine Melodie mit der man eine negative Erfahrung verbindet, also eine echte Scheissmelodie eben. 






Für alle die den Song hören wollen habe ich hier das neue Video von Kerstin Ott

 

  Video YouTube-Channel Pop24  

Zum Download und Bestellen von "Scheissmelodie" habe ich hier alle Links:

Und für alle die noch mehr über Kerstin erfahren wollen, habe ich hier noch den Link zu ihrer Facebookseite


Ich finde ihren Sound kurz gesagt einfach nur Geil und ich freue mich auch schon auf das erste Album von ihr. 
Wir Mädls können´s halt!
Jetzt möchte ich mich nochmal bei Kerstin für das Interview bedanken und freue mich auch, dass ich das erste Blogger-Interview mit ihr machen durfte.

Eigentlich wollte ich ja in der Überschrift ein bisschen mit den Titeln ihrer beiden Singles spielen.
Dann mach ich das jetzt eben zum Schluß -
Popstar Kerstin Ott – Die trotz Scheissmelodie immer lacht …...

…….was auch kein Wunder ist. Ihr neuer Song „Scheissmelodie“ ist in den aktuellen Charts von MediaControl schon von 0 auf Platz 7 eingestiegen und die MediaControl Charts kann man auf meinem Blog auch immer aktuell lesen.

Eure Junior-Bloggerin Livia

 

1 Kommentar:

Cella hat gesagt…

Eine sehr tolle und bodenständige Frau! :)

Kommentar veröffentlichen