Freitag, 30. September 2016

Gastrezept: Das schnelle und gesunde „Banana Split“ zum Selbermachen

Der Bananen Schoko Eis Pop von Sarahs Krisenherd.

 

Zum Ausklang des Sommers hab ich noch ein super tolles Eisrezept entdeckt. Mit den vier Stichwörtern: Schnell, Gesund, Lecker und Selbermachen – Was will man mehr ;)
Dazu braucht man nur aus vier Zutaten! Nämlich Bananen, Vanilleextrakt, Kakao Nibs und etwas Schokolade für die Garnitur also fast wie ein „Banana Split“.



Zutaten für acht kleine Eis Pops

3 mittelgroße reife Bananen, gern mit braunen Stellen
1 TL Vanilleextrakt
3 TL Kakao Nibs
geschmolzene dunkle Schokolade für die Garnitur
Eis am Stil - Form


Zubereitung 

Die Bananen schälen und mit einer Gabel zu einem feinen Muß zerdrücken. Mit einem TL Vanilleextrakt und drei TL Kakao Nibs vermengen und gleichmäßig auf die Eis Formen verteilen. Jeweils einen Stiel in das Eis stecken und mehrere Stunden gefrieren lassen.
Anschließend aus der (Eis am Stil)-Form lösen und mit geschmolzener dunkler Schokolade garnieren.







Sarahs Krisenherd ist übrigens ein sehr erfolgreicher deutscher Foodblog, aus Hamburg auf dem es um das Kochen und das Backen geht und Sarah ist außerdem auch noch eine sehr nette Bloggerin. Ich finde es total nett von ihr, dass ich ihr Bananen Schoko Eis Pop Rezept auf meinem Blog vorstellen darf. Ich finde die Idee zu dem Rezept auch einfach genial und freue mich auch schon es aus zu probieren.

Nicht nur dieses Rezept sondern noch viele andere gibt es HIER bei ihr zu sehen.




Kommentare:

Sarah Seeger hat gesagt…

Liebe Livia,

danke für den schönen Beitrag.

Ich kann dir die Bananen Schoko Eis Pops nur wärmstens empfehlen bzw. kältestens ;)

LG Sarah

Mariella hat gesagt…

Das ist definitiv ein Rezept, das ich im Sommer ausprobieren will. Eine gesunde Alternative zum zuckerhaltigen Eis. Kakao-Nibs kommen bei mir gerade täglich zum Einsatz. Ich bin beeindruckt was man für gesundheitliche Vorteile dadurch hat, zum Nachlesen gibt es die hier: https://www.vitaminexpress.org/de/kakao.
Viele liebe Grüße,
Mariella

Kommentar veröffentlichen