Samstag, 1. April 2017

Girls'Day 2017 – Weil auch wir Mädchen die Zukunft sind


Alle die meinen Blog kennen wissen natürlich, dass ich als Jugendliche sehr viel über unsere Jugendthemen schreibe und was liegt da näher als auch über den Girls'Day zu schreiben.
Am 27.4.2017 ist es nämlich wieder so weit. An diesem Tag ist der Girls'Day, den es übrigens schon seit 2001 gibt.

Eingeführt wurde der Girls'Day also der Mädchen-Zukunftstag aus dem Grund, wofür er heute noch immer so wichtig ist. Mädchen sollen durch den Girls'Day an Berufe herangeführt werden, die sie sonst bei ihrer Berufswahl eher selten in Betracht ziehen.
Denn, obwohl es fast 330 Ausbildungsberufe gibt, entscheiden sich mehr als die Hälfte der Mädchen für einen von nur zehn Berufen. Und unter den am häufigsten gewählten Berufen ist kein technischer Beruf dabei.
Praktisch sieht das dann so aus, dass in ganz Deutschland technische Betriebe oder auch Hochschulen und Forschungszentren ihre Türen für Schülerinnen der 5. bis zur 10.Klasse öffnen.
Von der Berufsfeuerwehrfrau  oder der  Informatikerin bis hin zur Werkzeugmechanikerin ist da alles dabei.
Dafür bekommen die Schülerinnen, wenn sie daran teilnehmen und ihre Chance nutzen sich mal andere Berufe anzusehen, eine Freistellung des Schulunterrichts.
Ich hoffe, dass viele Schulen und besonders auch die Mädchenschulen wieder daran teilnehmen und ihren Schülerinnen die Möglichkeit dazu bieten.
 
Und auf der Hompage Girls'Day 2017  LINK – kann man auch alles darüber lesen. 

Also, ich finde das supergut, nicht nur weil wir Mädels dann auch mal sehen, welche Berufe es überhaupt alles gibt, sondern weil ich glaube, dass so das Selbstbewusstsein von uns Mädchen gestärkt werden kann. Denn egal ob Feuerwehrfrau, Polizistin oder auch Schornsteinfegerin. Wir Mädels können das doch genauso gut!!!
Deshalb sag ich „Auf geht´s Mädels, Mia san Mia“

Kommentare:

Stiny-Style hat gesagt…

Wie toll! Ich war früher auch auf dem Girlsday! Toller Artikel!

Junior-Bloggerin Livia hat gesagt…

#Stiny - Danke für das total nette Lob :) Ja, ich finde den Girlsday auch wichtig. LG Livia :)))))

Sara Rose hat gesagt…

Mit dem Girls Day finde ich eine richtig tolle Idee, meine Schwester hat da mal mitgemacht. Bei uns gab es das irgendwie gar nicht.

Das mit dem Platz ist schon ein bisschen doof, hätte gerne einen ganzen Raum nur für Bücher hehe :D
Alles Liebe Sara <3

Mila hat gesagt…

Machst du auch mit? Bei uns ist es in der 9. Klasse Pflicht. Zum Glück habe ich einen tollen Platz gefunden :-)

Charli hat gesagt…

Oh, gut, dass ich deinen Artikel jetzt noch gelesen habe! Den Girls' Day hätte ich dieses Jahr glatt vergessen... Da begebe ich mich gleich mal auf die Suche! ;)
Vor zwei Jahren habe ich sogar den Bundeswettbewerb gewonnen, da kann ich ja dieses Jahr nicht einfach nichts machen! :)
Liebe Grüße,
Charli
https://frischgelesen.de

Kommentar veröffentlichen